Mathias Schindler 

Armin Mueller-Stahl



*17.12.1930 Tilsit
deutscher Schauspieler, Violinist, Maler und Schriftsteller

Armin Mueller-Stahl ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einzigem deutschen Filmschauspieler wurde ihm in beiden deutschen Staaten und in Hollywoods Filmindustrie große Anerkennung zuteil. FĂŒr seine Rolle in Shine – Der Weg ins Licht wurde er 1997 fĂŒr den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.

Auch im Fernsehen war Armin Mueller-Stahl hÀufig zu Gast. So sah man ihn beispielsweise in "Die Flucht aus der Hölle", "Die Manns - Ein Jahrhundertroman" oder "Die letzte Chance"

Mit dem Ende der DDR ging auch zunĂ€chst die Ära DEFA zu Ende. Inzwischen hat sich jedoch eine DEFA-Stiftung zur Aufgabe gemacht, die Filme der DEFA zu erhalten und als Teil des nationalen Kulturerbes fĂŒr die Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Somit sind in Programmkinos wieder die alten Filme der DEFA zu sehen. Darunter auch die Filme mit Armin Mueller-Stahl.

Filmografie

  • 1956: Heimliche Ehen (als Norbert)
  • 1956: Das Stacheltier: Der Querkopf (als Kulickes Sohn)
  • 1960: Die Flucht aus der Hölle (TV) (als Hans Röder)
  • 1960: FĂŒnf PatronenhĂŒlsen (als Pierre Gireau, Franzose)
  • 1962: Königskinder (als Michael)
  • 1962: Die letzte Chance (TV) (als Seiser)
  • 1962: ... und deine Liebe auch (als Ulli)
  • 1963: Nackt unter Wölfen (als AndrĂ© Höfel)
  • 1963: Der andere neben dir (TV) (als Reinhard Marschner)
  • 1963: Christine (als Willibald GĂŒttler)
  • 1964: Preludio 11 (als Quintana)
  • 1964: AlaskafĂŒchse (als sowjetischer Arzt)
  • 1965: Wolf unter Wölfen (TV) (als Wolfgang Pagel)
  • 1967: Ein Lord am Alexanderplatz (als Dr. Achim Engelhardt)
  • 1968: Wege ĂŒbers Land (TV) (als JĂŒrgen Leßtorff)
  • 1970: Tödlicher Irrtum (als Chris Howard)
  • 1970: Kein Mann fĂŒr Camp Detrick (TV) (als Oberleutnant Heide)
  • 1972: Der Dritte (als Blinder)
  • 1972: Januskopf (als Dr. Brock)
  • 1973: Die Hosen des Ritters von Bredow (als Dechant)
  • 1973-76: Das unsichtbare Visier (TV) (als Achim Detjen alias Werner Bredebusch)
  • 1974: Jakob der LĂŒgner (als Roman Schtamm)
  • 1976: Nelken in Aspik (als Wolfgang Schmidt)
  • 1977: Die Flucht (als Schmith)
  • 1978: Geschlossene Gesellschaft (TV) (als Robert)
  • 1981: Lola (als von Bohm)
  • 1981: Collin (TV, BRD) (als Andreas Roth)
  • 1982: Die Sehnsucht der Veronika Voss (als Max Rehbein)
  • 1982: An uns glaubt Gott nicht mehr (TV, BRD) (als Gandhi)
  • 1983: Der verfĂŒhrte Mann (als Vater)
  • 1983: Eine Liebe in Deutschland (als Mayer)
  • 1984: Tatort: Freiwild (TV, BRD) (als Dr. Konrad Ansbach)
  • 1986: Momo (als Chef der grauen MĂ€nner)
  • Das unsichtbare Visier
  • 1987: Amerika (TV, USA) (als General Petya Samanov)
  • 1989: Music Box - Die ganze Wahrheit (als Mike Laszlo)
  • 1990: Avalon (als Sam Krichinsky)
  • 1991: Night on Earth (als Helmut Grokenberger)
  • 1991: Kafka (als Grubach)
  • 1992: Utz (als Baron von Utz)
  • 1993: Das Geisterhaus (als Severo)
  • 1993: Der KinoerzĂ€hler (als KinoerzĂ€hler)
  • 1995: Brennende Liebe (als Mr. Linzer)
  • 1997: GesprĂ€ch mit dem Biest - auch Buch und Regie (als Adolf Hitler)
  • 1999: Jakob der LĂŒgner (als Dr. Kirschbaum)
  • 2001: Die Manns - Ein Jahrhundertroman (TV) (als Thomas Mann)


Armin Mueller-Stahl wirkte in ĂŒber 126 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Heimliche Ehen" stammt aus dem Jahr 1956. Die letzte Produktion, "Knight of Cups" wurde im Jahr 2015 gedreht. Armin Mueller-Stahl drehte innerhalb von 34 Jahren 80 Filme in der DDR. Das entspricht 2.35 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung wirkte Armin Mueller-Stahl in einem Zeitraum von 25 Jahren in 46 Filmen mit. Das entspricht 1.84 Filmen pro Jahr. Als Filmdarsteller war Armin Mueller-Stahl in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Armin Mueller-Stahl spielte mit ĂŒber 197 namenhaften Darstellern in ĂŒber 126 Filmen zusammen. Am hĂ€ufigsten war Armin Mueller-Stahl mit Gisela Bestehorn, Fred Delmare und Fred Ludwig im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit ĂŒber 21 Produktionen Gisela Bestehorn.

Facebook

Schlagwörter: Armin Mueller-Stahl Schauspieler Musiker Maler Schriftsteller


Ausgesuchte Zitate




Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Marolterode

Marolterode ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Unstrut-Hainich-Kreis des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Marolterode liegt rund 36 km nordwestlic ... »»»
  • Schmieritz
  • Rochlitz
  • Großbartloff
  • Wendisch Baggendorf
  • Zeithain
  • Dambeck
  • Hohes Kreuz
  • Menschen



    Heinz Graffunder
    »»»
  • Ralf StrĂ€ĂŸer
  • Hans-Dieter Schlegel
  • Hans-Peter Gies
  • Ilse PagĂ©
  • Renate Garisch-Culmberger
  • Kurd Pieritz
  • Detlef Thorith
  • Bernd Hahn
  • Harald Wandel
  • Geschichten



    Polizeidienst - ein Beruf mit demokratischen Traditionen
    Berufsstolz und Traditionsbild gehören eng zusammen. Auch und gerade fĂŒr die Polizei grĂŒndet sich der Stolz auf den Beruf auf die Traditionen, auf die Geschichte. »»»
  • DDR wird einige diplomatische Vertretungen schließen
  • Neuerer - die DDR-Version des Betrieblichen Vorschlagswesens
  • Ein Volk ohne Zukunft?
  • Auf zum Sozialismus


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 27.02.1990
    FĂŒr einige Erzeugnisse ab morgen gesenkte Preise
    Berlin (ND-Staude). Ab Mittwoch werden eine Reihe von KonsumgĂŒtern zu herabgesetzten Preisen verkauft. Zu den verbilligten Artikeln gehören Ananaskonserven, ausgewĂ€hlte Mandaninenund Pfirsichkonserven, massive Tafelschokolade, bestimmte Kinderbekleidung sowie einige Erzeugnisse der Unterhaltungselektronik. »»
    Damals in der BRD 18.12.1989
    Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel fĂŒr Westdeutsche
    Die Westdeutschen steuern ein neues Urlaubsziel an: die DDR. Haareschneiden ab 1,28 Mark, das großes Bier 1,02 Mark. Millionen BundesbĂŒrger werden im nĂ€chsten Jahr die DDR aufsuchen. Westdeutsche Touristikunternehmer rechnen mit dem "ganz großen GeschĂ€ft". »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum Möbelkatalog 1962 UnzĂ€hlige BĂŒrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit grĂ¶ĂŸere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren KĂŒche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lĂ€sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Woher kennst Du ihn
    Bertolt Brecht oder Bert Brecht war ein einflussreicher deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgefĂŒhrt. Brecht hat das epische Theater beziehungsweise „dialektische Theater“ begrĂŒndet und umgesetzt. ... mehr
    Foto:Kolbe 
    STÄDTE
    In welchem Bezirk liegt die Stadt?
    Bertolt Brecht oder Bert Brecht war ein einflussreicher deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgefĂŒhrt. Brecht hat das epische Theater beziehungsweise „dialektische Theater“ begrĂŒndet und umgesetzt. ... mehr
    LIEDER
    Wie geht der Text?
    Kam ein kleiner TeddybÀr
    Aus dem Spielzeuglande her.
    Und sein Fell ist wuschelweich.
    Alle Kinder rufen gleich:
    "Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
    Bummi, Bum ... »» mehr
    ESSEN

    Kannst Du es zubereiten?

    »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto: 
    Erinnern Sie sich an
    Wilfried Peetz?

    Wilfried Peetz ist ein deutscher SĂ€nger und Komponist.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Wo lag Velten

    in Velten gab es 10 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr