Elfie Dugal



*14.02.1920 Berlin
deutsche Schauspielerin

Elfie Dugal, eigentlich Elfriede Kuczorski, geborene Dugall, ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie ist die Tochter des Berliner Theaterregisseurs und -schauspielers Wilhelm Dugall . Ihre ersten B√ľhnenerfahrungen sammelte sie bereits im Alter von 12 Jahren.


Elfie Dugal wirkte in √ľber 16 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Nachtbesuch (Kurzfilm)" stammt aus dem Jahr 1937. Die letzte Produktion, "Heintje ‚Äď Ein Herz geht auf Reisen" wurde im Jahr 1969 gedreht. Elfie Dugal drehte innerhalb von 44 Jahren 14 Filme in der DDR. Das entspricht 0.32 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung drehte Elfie Dugal keine Filme mehr. Als Filmdarsteller war Elfie Dugal in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Elfie Dugal spielte mit √ľber 65 namenhaften Darstellern in √ľber 16 Filmen zusammen. Am h√§ufigsten war Elfie Dugal mit Edith Hancke, Hans Nielsen und Nico Turoff im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen geh√∂rt mit √ľber 66 Produktionen Edith Hancke.

Facebook

Schlagwörter: Schauspielerin Film