Erich Franz



*05.11.1903 Berlin | †10.02.1961 Berlin
deutscher Schauspieler und Politiker (SPD, USPD, KPD), MdV

Erich Franz war ein deutscher Schauspieler, der vor allem Figuren aus dem Arbeitermilieu verkörperte.


Erich Franz wirkte in √ľber 18 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Geheimakten Solvay" stammt aus dem Jahr 1953. Die letzte Produktion, "Die Mutter (Theateraufzeichnung)" wurde im Jahr 1958 gedreht. Erich Franz drehte innerhalb von 8 Jahren 18 Filme in der DDR. Das entspricht 2.25 Filme pro Jahr.

Erich Franz spielte mit √ľber 146 namenhaften Darstellern in √ľber 18 Filmen zusammen. Am h√§ufigsten war Erich Franz mit Raimund Schelcher, Jean Brahn und Horst Kube im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen geh√∂rt mit √ľber 46 Produktionen Raimund Schelcher.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film