Hans-Peter Thielen



*12.06.1920 Essen | †19.11.2012
deutscher Schauspieler

Hans-Peter Thielen war ein deutscher Schauspieler.


Hans-Peter Thielen wirkte in √ľber 17 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Roman einer jungen Ehe als Jochen Karsten" stammt aus dem Jahr 1952. Die letzte Produktion, "Der Schuft, der den M√ľnchhausen schrieb (TV, BRD) als Schlieffen" wurde im Jahr 1979 gedreht. Hans-Peter Thielen drehte innerhalb von 38 Jahren 17 Filme in der DDR. Das entspricht 0.45 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung drehte Hans-Peter Thielen keine Filme mehr. Als Filmdarsteller war Hans-Peter Thielen in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Hans-Peter Thielen spielte mit √ľber 92 namenhaften Darstellern in √ľber 17 Filmen zusammen. Am h√§ufigsten war Hans-Peter Thielen mit Gerry Wolff, Horst Preusker und Hans Wehrl im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen geh√∂rt mit √ľber 44 Produktionen Gerry Wolff.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film