Rolf Ludwig



*28.07.1925 Stockholm | †27.03.1999 Berlin
deutscher Schauspieler

Rolf Ludwig war ein deutscher Schauspieler. Er war einer der popul√§rsten und vielseitigsten Schauspieler der DDR. In einem Nachruf der Tagesschau wurde er als der ‚ÄěTausendsassa der gro√üen Berliner Schauspielb√ľhnen‚Äú bezeichnet.


Rolf Ludwig wirkte in √ľber 71 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Sein gro√üer Sieg" stammt aus dem Jahr 1952. Die letzte Produktion, "Requiem f√ľr Hans Grundig (TV)" wurde im Jahr 1975 gedreht. Rolf Ludwig drehte innerhalb von 38 Jahren 71 Filme in der DDR. Das entspricht 1.87 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung drehte Rolf Ludwig keine Filme mehr. Als Filmdarsteller war Rolf Ludwig in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Rolf Ludwig spielte mit √ľber 282 namenhaften Darstellern in √ľber 71 Filmen zusammen. Am h√§ufigsten war Rolf Ludwig mit Fred Delmare, Norbert Christian und Nico Turoff im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen geh√∂rt mit √ľber 209 Produktionen Fred Delmare.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film