Steffie Spira



*02.06.1908 Wien | †10.05.1995 Berlin
deutsche Schauspielerin

Steffie Spira war eine Schauspielerin. Sie pr√§gte als Volksschauspielerin die sozialistische Theaterkultur der DDR entscheidend. Spira spielte unter anderem in Theaterst√ľcken von Bertolt Brecht, Gerhart Hauptmann und Nikolai Wassiljewitsch Gogol und wirkte in Film und Fernsehen mit.


Steffie Spira wirkte in √ľber 27 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Wenn die Mutter und die Tochter" stammt aus dem Jahr 1927. Die letzte Produktion, "Polizeiruf 110: Allianz f√ľr Knete (TV-Reihe)" wurde im Jahr 1990 gedreht. Steffie Spira drehte innerhalb von 42 Jahren 25 Filme in der DDR. Das entspricht 0.6 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung drehte Steffie Spira keine Filme mehr. Als Filmdarsteller war Steffie Spira in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Steffie Spira spielte mit √ľber 201 namenhaften Darstellern in √ľber 27 Filmen zusammen. Am h√§ufigsten war Steffie Spira mit Gerhard Bienert, Angela Brunner und Agnes Kraus im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen geh√∂rt mit √ľber 78 Produktionen Gerhard Bienert.

Facebook

Schlagwörter: Schauspielerin Film