Wilhelm Koch-Hooge



*11.02.1916 Patschkau, Schlesien (heute Paczk√≥w, Polen) | †02.09.2004 Berlin
deutscher Schauspieler

Wilhelm Koch-Hooge war ein deutscher Schauspieler, der 1955 mit dem Nationalpreis der DDR ausgezeichnet wurde.


Wilhelm Koch-Hooge wirkte in √ľber 32 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Geheimakten Solvay" stammt aus dem Jahr 1952. Die letzte Produktion, "Der Mord, der nie verj√§hrt" wurde im Jahr 1968 gedreht. Wilhelm Koch-Hooge drehte innerhalb von 38 Jahren 32 Filme in der DDR. Das entspricht 0.84 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung drehte Wilhelm Koch-Hooge keine Filme mehr. Als Filmdarsteller war Wilhelm Koch-Hooge in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Wilhelm Koch-Hooge spielte mit √ľber 161 namenhaften Darstellern in √ľber 32 Filmen zusammen. Am h√§ufigsten war Wilhelm Koch-Hooge mit Horst Kube, Erwin Geschonneck und Raimund Schelcher im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen geh√∂rt mit √ľber 60 Produktionen Horst Kube.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film