Wolfgang Lukschy



*19.10.1905 Berlin | †10.07.1983 Berlin
deutscher Theater- und Filmschauspieler sowie Synchronsprecher

Wolfgang Lukschy war ein deutscher B√ľhnen- und Filmschauspieler und vielbesch√§ftigter Synchronsprecher. Wolfgang Lukschys Sohn Stefan ist als Regisseur und Autor t√§tig.


Wolfgang Lukschy wirkte in √ľber 31 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Friedrich Schiller ‚Äď Triumph eines Genies" stammt aus dem Jahr 1940. Die letzte Produktion, "Bis dass das Geld Euch scheidet‚Ķ" wurde im Jahr 1960 gedreht. Wolfgang Lukschy drehte innerhalb von 38 Jahren 23 Filme in der DDR. Das entspricht 0.61 Filme pro Jahr.

Wolfgang Lukschy spielte mit √ľber 25 namenhaften Darstellern in √ľber 31 Filmen zusammen. Am h√§ufigsten war Wolfgang Lukschy mit Hans Nielsen, K√§te Haack und Eduard von Winterstein im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen geh√∂rt mit √ľber 133 Produktionen Hans Nielsen.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film