Bitterfeld-Wolfen

 Basisdaten
Bundesland Sachsen-Anhalt
Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Gemeindschlüssel 15 0 82 015
Stadtgliederung 2 Ortsteile
Höhe 75-90 m √ľ. NN
Fläche 87,31 km²
Einwohner 40.480
  - männlich 19.572
  - weiblich 20.908
Bevölkerungsdichte 537,98 Einwohner pro km²
Postleitzahl en 06749 (Bitterfeld) 06766 (Bobbau, Wolfen, Thalheim) 06803 (Greppin) 06808 (Holzweißig)
Kfz-Kennzeichen ABI
Adresse der Stadtverwaltung Rathausplatz 1
06766 Bitterfeld-Wolfen
Webseite http://www.bitterfeld-wolfen.de/
 Geografische Lage
Bilder aus Bitterfeld-Wolfen

Wappen von Bitterfeld-Wolfen Bitterfeld-Wolfen ist eine Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Bitterfeld-Wolfen liegt rund 74 km s√ľd√∂stlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 125 km s√ľdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Mit 40.480 Einwohnern z√§hlt Bitterfeld-Wolfen als Mittelstadt. Eine Mittelstadt wie Bitterfeld-Wolfen ist auch f√ľr Besucher interessant, die einmal der Gro√üstadt entfliehen wollen. Wer hier seinen Urlaub verbringen m√∂chte, ist sicherlich an √úbernachtungen interessiert. Ein gr√∂√üeres Hotel gibt es in in Bitterfeld-Wolfen nicht. Das mu√ü aber nicht bedeuten, dass es in Bitterfeld-Wolfen keine √úbernachtungsm√∂glichkeiten gibt. Die meisten Portale im Internet sind nicht vollst√§ndig. Eine Suche im Telefonbuch der Telekom bringt mehr Ergebnisse als die Suche auf kleinen Internetportalen. Von gro√üer wirtschaftlicher Bedeutung f√ľr den Tourismus sind immer die Ferienzeiten. Auch Bitterfeld-Wolfen profitiert von Besuchern in diesen Zeiten. F√ľr Urlauber hingegen ist es oft wichtig, ob sie w√§hrend oder abseits der Ferienzeit nach Bitterfeld-Wolfen fahren. Die Kosten in ausgesprochen Urlaubsorten unterscheiden sich drastisch von Zeiten, in denen keine Schulferien unz√§hlige G√§ste in die touristischen Gegenden pumpen. Leider sind die Zeiten der Schulferien in den Bundesl√§ndern verschieden. Die l√§ngsten Ferien in Sachsen Anhalt im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 28. Juni bis 8. August statt. Die Winterferien gehen vom 5.Februar bis 9. Februar.

Statistiken sind oft ein trockener Stoff, doch pr√§sentieren sie auch interessante Fakten. Im Raking liegt Bitterfeld-Wolfen in Sachen Einwohner an Platz 5 in Sachsen Anhalt. Vergleicht man diese Daten mit den neuen Bundesl√§ndern, ergibt sich eine Positionierung an Platz 5. Beim Ranking der Fl√§che nimmt Bitterfeld-Wolfen in den neuen Bundesl√§ndern den Platz 246 ein und liegt in Sachsen Anhalt an Position 74. Bezogen auf Fl√§che und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 537.98 Einwohner je km¬≤, was Platz 767 f√ľr die neuen Bundes√§nder und in Sachsen Anhalt Platz 6 bedeutet.

Zu den gr√∂√üeren St√§dten und Gemeinden im Umland von Bitterfeld-Wolfen geh√∂ren Leipzig 31 km s√ľdlich, Halle (Saale) 28 km wests√ľdwestlich, Merseburg 36 km s√ľdwestlich, Dessau-Ro√ülau 24 km nordwestlich, Bernburg (Saale) 44 km westnordwestlich, Wittenberg 35 km nord√∂stlich, Torgau 48 km √∂stlich, Markkleeberg 37 km s√ľdlich, Zerbst (Anhalt) 42 km nordwestlich, Delitzsch 10 km s√ľds√ľd√∂stlich sowie 31 km westnordwestlich der Stadt Bitterfeld-Wolfen die Stadt K√∂then (Anhalt).

In Bitterfeld-Wolfen leben 40.480 B√ľrger (Stand 31.12 2015) auf einer Fl√§che von 87,31 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 537,98 Einwohner pro km². Davon sind 22.489 m√§nnlich was einem Anteil von 47,88% der Gesamtbev√∂lkerung der Stadt Bitterfeld-Wolfen entspricht. Die Stadt Bitterfeld-Wolfen gliedert sich in 2 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Bitterfeld-Wolfen

Als einer der größeren Arbeitgeber ist das ehemalige Kombinat Baustoffkombinat Bitterfeld VEB zu nennen. Ein Kombinat (auch Großkombinat) war in der DDR ein Zusammenschluss von eng zusammenarbeitenden Volkseigenen Betrieben (VEB) zu einem Großbetrieb, ähnlich einem Konzern.

Für Bitterfeld-Wolfen sind in unserer Datenbank 29 Betriebe verzeichnet.

Ausbau Bitterfeld VEB
Baustoffkombinat Bitterfeld VEB
Bergbauersatzteile Bitterfeld VEB
Farbenfabrik Wolfen VEB
Filmfabrik Wolfen VEB
Fotochemisches Kombinat Wolfen VEB
Gebäudewirtschaft Wolfen VEB
Gleisbau Bitterfeld VEB
Industrieanstriche Bitterfeld VEB
Industriebau Bitterfeld VEB
Kartonfabrik Bitterfeld VEB
Kesselbau Bitterfeld VEB
Kistenfabrik Wolfen VEB
Korrosionsschutz Bitterfeld VEB
Kreisbaubetrieb Bitterfeld VEB
Kreisbetrieb f√ľr Landtechnik Bitterfeld VEB
Limo Bitterfeld VEB
Maschinenbau Bitterfeld VEB
Maschineninstandsetzung Bitterfeld VEB
Metallbearbeitung Bitterfeld VEB
Metallverarbeitung Bitterfeld VEB
Motoreninstandsetzungsbetrieb Bitterfeld VEB
OGIS Bitterfeld VEB
Reintex Bitterfeld VEB
Rohrleitungen Bitterfeld VEB
Rohrwerke Bitterfeld VEB
Dienstleistungskombinat Bitterfeld VEB
Stahlbau Bitterfeld VEB
Werkzeuge Bitterfeld VEB

Bitterfeld-Wolfen gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Unternehmen und Betriebe in Bitterfeld-Wolfen waren der "Ausbau Bitterfeld VEB", "Baustoffkombinat Bitterfeld VEB" oder auch der "Bergbauersatzteile Bitterfeld VEB".


Facebook