Bleicherode

 Basisdaten
Bundesland Freistaat Thüringen
Landkreis Nordhausen
Gemeindschlüssel 16 0 62 002
Stadtgliederung 9 Stadtteile
Höhe 237 m ü. NN
Fläche 28,27 km²
Einwohner 6.173
  - männlich 3.053
  - weiblich 3.120
Bevölkerungsdichte 241,39 Einwohner pro km²
Postleitzahl 99752
Kfz-Kennzeichen NDH
Adresse der Stadtverwaltung Hauptstraße 37
99752 Bleicherode
Webseite http://www.bleicherode.de/
 Geografische Lage

Wappen von Bleicherode Bleicherode ist eine Stadt im Landkreis Nordhausen des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Stadt Bleicherode liegt rund 60 km nordwestlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 228 km westsüdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Mit 6.173 Einwohnern zählt Bleicherode als Kleinstadt. Eine Kleinstadt wie Bleicherode hat oft ihren eigenen Flair und zieht Besucher an. Für potentielle Urlauber ist natürlich die Hotellandschaft von interesse. Für Bleicherode findet man im Branchenbuch 1 Hotel eingetragen. Auf 1 Hotel kommen somit 6.173 Einwohner. Von großer wirtschaftlicher Bedeutung für den Tourismus sind immer die Ferienzeiten. Auch Bleicherode profitiert von Besuchern in diesen Zeiten. Häufig stellt sich natürlich die Frage, zu welcher Zeit man den Urlaub antreten soll. In einem anderen Bundesland lebende Familien, die ihren Urlaub gemeinsam mit ihren Kindern in Bleicherode planen, sollten die unterschiedlichen Ferienzeiten im Freistaat Thüringen beachten, damit ihre Kinder nicht alleine im Sandkasten spielen, während ihre einheimischen Altersgenossen die Schulbank drücken müssen. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern finden die Sommerferien im Freistaat Thüringen 2018 vom 2. Juli bis 11. August statt, die Winterferien vom 5. Februar bis 9. Februar.

Kommen wir aber nun zunächst zu einem Vergleich verschiedener Basisdaten. Im Raking liegt Bleicherode in Sachen Einwohner an Platz 44 im Freistaat Thüringen. In den neuen Bundesländern steht die Stadt an Stelle 388. Beim Ranking der Fläche nimmt Bleicherode in den neuen Bundesländern den Platz 1171 ein und liegt im Freistaat Thüringen an Position 141. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 241.39 Einwohner je km², was Platz 2175 für die neuen Bundesänder und im Freistaat Thüringen Platz 55 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Bleicherode gehören Mühlhausen (Thüringen) 26 km südsüdwestlich, Nordhausen 16 km ostnordöstlich, Sangerhausen 50 km östlich, Blankenburg (Harz) 47 km nordöstlich, Sondershausen 22 km ostsüdöstlich, Wernigerode 46 km nordnordöstlich, Thale 47 km ostnordöstlich, Sömmerda 48 km ostsüdöstlich, Leinefelde-Worbis 17 km westsüdwestlich, Heilbad Heiligenstadt 31 km westlich sowie 37 km südsüdöstlich der Stadt Bleicherode die Stadt Bad Langensalza.

In Bleicherode leben 6.173 Bürger (Stand 31.12 2015) auf einer Fläche von 28,27 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 241,39 Einwohner pro km². Davon sind 3.555 weiblich was einem Anteil von 52,10% der Gesamtbevölkerung der Stadt Bleicherode entspricht. Die Stadt Bleicherode gliedert sich in 9 Stadtteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Bleicherode

Für Bleicherode sind in unserer Datenbank 8 Betriebe verzeichnet.

Baumwollweberei Bleichrode VEB
Frottierweberei Bleichrode VEB
Kaliwerk Karl Liebknecht Bleicherode VEB
Leinen und Baumwollweberei Bleichrode VEB
Möbelwerk Bleicherode VEB
Nordthüringer Textilwerke Bleicherode VEB
Stanzerei Mutternfabrikation Bleicherode VEB
Wäschefabrik Bleichrode VEB

Bleicherode gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Unternehmen und Betriebe in Bleicherode waren der "Baumwollweberei Bleichrode VEB", "Frottierweberei Bleichrode VEB" oder auch der "Kaliwerk Karl Liebknecht Bleicherode VEB".


Facebook