Crinitz

 Basisdaten
Bundesland Brandenburg
Landkreis Elbe-Elster
Gemeindschlüssel 12 0 62 088
Stadtgliederung 3 Ortsteile
Höhe 99 m ĂŒ. NN
Fläche 21,83 km²
Einwohner 1.222
  - männlich 606
  - weiblich 616
Bevölkerungsdichte 61,38 Einwohner pro km²
Postleitzahl 03246
Kfz-Kennzeichen EE,
Adresse der Stadtverwaltung Turmstraße 5
03238 Massen-Niederlausitz
Webseite http://www.crinitz.de/
 Geografische Lage

Wappen von Crinitz Crinitz ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Elbe-Elster des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Crinitz liegt rund 88 km sĂŒdöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 90 km sĂŒdsĂŒdöstlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Mit 1.222 Einwohnern zĂ€hlt Crinitz als Landstadt. Eine Landstadt wie Crinitz ist fĂŒr Viele ein idyllischer Ort, der Besucher einlĂ€dt und kleine AttraktivitĂ€ten bereit hĂ€lt. Wer hier seinen Urlaub verbringen möchte, ist sicherlich an Übernachtungen interessiert. Wer eines der vielen Stadtportale im Internet bemĂŒht, wird fĂŒr Crinitz kein Hotel finden. Das muß aber nicht bedeuten, dass es in Crinitz keine Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Die meisten Portale im Internet sind nicht vollstĂ€ndig. Eine Suche im Telefonbuch der Telekom bringt mehr Ergebnisse als die Suche auf kleinen Internetportalen. Von großer wirtschaftlicher Bedeutung fĂŒr den Tourismus sind immer die Ferienzeiten. Auch Crinitz profitiert von Besuchern in diesen Zeiten. Die Frage, ob man als Urlauber wĂ€hrend der Ferienzeit oder außerhalb derer verreisen soll, ist nicht unberechtigt. Wenn sie mit der Familie einen schönen Urlaub erleben wollen, sind sie natĂŒrlich am Wohlbefinden ihrer Kinder interessiert. Und diese fĂŒhlen sich am wohlsten unter Gleichaltrigen, die auch ihre Schulferien genießen. Im Gegensatz zur DDR sind aber gerade die Schulferien nicht einheitlich datiert. Die lĂ€ngsten Ferien in Brandenburg im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 5. Juli bis 18. August statt. Die Winterferien gehen vom 5. Februar bis 10. Februar.

Beleuchten wir einige Daten zur Stadt, erhalten wir interessante Fakten. In Crinitz leben 1.222 Einwohner. Das bedeutet den Platz 245 in Brandenburg. Vergleicht man diese Daten mit den neuen BundeslĂ€ndern, ergibt sich eine Positionierung an Platz 245. Auf Platz 1484 steht Crinitz beim Vergleich der FlĂ€che in den neuen BundeslĂ€ndern und an Platz 340 in Brandenburg. Bezogen auf FlĂ€che und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 61.38 Einwohner je kmÂČ, was Platz 7824 fĂŒr die neuen BundesĂ€nder und in Brandenburg Platz 149 bedeutet.

Zu den grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten und Gemeinden im Umland von Crinitz gehören Lauchhammer 26 km sĂŒdlich, Hoyerswerda 47 km ostsĂŒdöstlich, Cottbus 39 km östlich, Spremberg 45 km ostsĂŒdöstlich, Finsterwalde 11 km sĂŒdsĂŒdwestlich, Senftenberg 28 km sĂŒdöstlich, GroßrĂ€schen 23 km ostsĂŒdöstlich, Luckau 13 km nordwestlich, LĂŒbben (Spreewald) 24 km nordnordöstlich, LĂŒbbenau (Spreewald) 20 km ostnordöstlich sowie 36 km westlich der Gemeinde Crinitz die Stadt Herzberg (Elster).

In Crinitz leben 1.222 BĂŒrger (Stand 31.12 2015) auf einer FlĂ€che von 21,83 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 61,38 Einwohner pro km². Davon sind 668 mĂ€nnlich was einem Anteil von 49,85% der Gesamtbevölkerung der Gemeinde Crinitz entspricht. Die Gemeinde Crinitz gliedert sich in 3 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Crinitz

In nahezu jedem Ort der ehemaligen DDR existierte ein Staatlicher Arbeitgeber. Mit den liquidierten Betrieben sind jedoch nicht nur deren Standorte verschwunden, sondern oft auch das Wissen um ihre Existenz. Für Crinitz fanden wir nur 1 Volkseigenen Betrieb.

Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Zu nennen in Crinitz ist der Betrieb "Steinzeugwerke Crinitz VEB".


Facebook