Friedrichswalde

 Basisdaten
Bundesland Brandenburg
Landkreis Barnim
Gemeindschlüssel 12 0 60 068
Stadtgliederung 2 Ortsteile
Höhe 75 m ĂŒ. NN
Fläche 44,89 km²
Einwohner 807
  - männlich 412
  - weiblich 395
Bevölkerungsdichte 19,92 Einwohner pro km²
Postleitzahl 16247
Kfz-Kennzeichen BAR
Adresse der Stadtverwaltung Joachimsplatz 1-3
16247 Joachimsthal
Webseite http://www.amt-joachimsthal.de/texte/seite.php?id=73149
 Geografische Lage

Wappen von Friedrichswalde Friedrichswalde ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Barnim des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Friedrichswalde liegt rund 83 km nordöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 60 km nordnordöstlich der Bundeshauptstadt Berlin.

807 Einwohner leben in Friedrichswalde, der Ort entspricht somit einer Landstadt. Eine Landstadt wie Friedrichswalde ist fĂŒr Viele ein idyllischer Ort, der Besucher einlĂ€dt und kleine AttraktivitĂ€ten bereit hĂ€lt. Wer hier seinen Urlaub verbringen möchte, ist sicherlich an Übernachtungen interessiert. Ein grĂ¶ĂŸeres Hotel gibt es in in Friedrichswalde nicht. Das muß aber nicht bedeuten, dass es in Friedrichswalde keine Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Viele kleine Pensionen oder Hotels sind noch nicht im Internet eingetragen. Am zuverlĂ€ssigsten ist eine Suche im Online-Telefonbuch der deutschen Telekom. FĂŒr den Torismus sind immer die Schulferien von großer Bedeutung, so auch fĂŒr Friedrichswalde. Es ist die Zeit, in der die meißten Besucher fĂŒr Umsatz sorgen. FĂŒr Urlauber hingegen ist es oft wichtig, ob sie wĂ€hrend oder abseits der Ferienzeit nach Friedrichswalde fahren. Wer nicht will, daß sein Kind unter der Woche in einem leeren Freibad schippert, sollte die Schulferien am Urlaubsort beachten. Die Ferienzeiten sind von Bundesland zu Bundesland mitunter sehr verschieden. Wer in den Ferienzeiten verreisen möchte, sollte wissen das die Sommerferien in Brandenburg 2018 vom 5. Juli bis 18. August statt finden und der Winterurlaub vom 5. Februar bis 10. Februar geplant werden sollte.

FĂŒr unsere Leser haben wir ein Ranking der StĂ€dte aufgestellt. Von den Einwohnerzahlen aus betrachtet befindet sich Friedrichswalde an Platz 301 in Brandenburg. Vergleicht man diese Daten mit den neuen BundeslĂ€ndern, ergibt sich eine Positionierung an Platz 301. Auf Platz 665 steht Friedrichswalde beim Vergleich der FlĂ€che in den neuen BundeslĂ€ndern und an Platz 202 in Brandenburg. Bezogen auf FlĂ€che und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 19.92 Einwohner je kmÂČ, was Platz 11014 fĂŒr die neuen BundesĂ€nder und in Brandenburg Platz 349 bedeutet.

Zu den grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten und Gemeinden im Umland von Friedrichswalde gehören Bernau bei Berlin 41 km sĂŒdsĂŒdwestlich, Eberswalde 23 km sĂŒdsĂŒdöstlich, Wandlitz 36 km sĂŒdwestlich, Oranienburg 44 km westsĂŒdwestlich, Hohen Neuendorf 50 km sĂŒdwestlich, Schwedt (Oder) 38 km östlich, AngermĂŒnde 19 km östlich, Prenzlau 33 km nordnordöstlich, Zehdenick 26 km westlich, Panketal 45 km sĂŒdsĂŒdwestlich sowie 17 km westnordwestlich der Gemeinde Friedrichswalde die Stadt Templin.

In Friedrichswalde leben 894 BĂŒrger (Stand 31.12 2015) auf einer FlĂ€che von 44,89 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 19,92 Einwohner pro km². Davon sind 450 weiblich was einem Anteil von 50,34% der Gesamtbevölkerung der Gemeinde Friedrichswalde entspricht. Die Gemeinde Friedrichswalde gliedert sich in 2 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Friedrichswalde

Ein "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform und auch die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR.

In Friedrichswalde erinnert noch einiges an die Betriebe "Mechanik Friedrichswalde VEB" oder dem "Mechanik Friedrichswalde VEB" . Sie befanden sich im sog. "Volkseigentum", unterstanden direkt der DDR Partei- und Staatsführung.


Facebook