Hohenbocka

 Basisdaten
Bundesland Brandenburg
Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Gemeindschlüssel 12 0 66 132
Stadtgliederung Stadt Calau
11 Ortsteile
Höhe 128 m √ľ. NN
Fläche 15,59 km²
Einwohner 958
  - männlich 474
  - weiblich 484
Bevölkerungsdichte 72,29 Einwohner pro km²
Postleitzahl 01945
Kfz-Kennzeichen OSL
Adresse der Stadtverwaltung Rudolf Breitscheid Straße 4
01945 Ruhland
Webseite http://www.amt-ruhland.de/hohenb.htm
 Geografische Lage

Wappen von Hohenbocka Hohenbocka ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Oberspreewald-Lausitz des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Hohenbocka liegt rund 125 km s√ľd√∂stlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 127 km s√ľds√ľd√∂stlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Mit 958 Einwohnern z√§hlt Hohenbocka als Landstadt. Eine Landstadt wie Hohenbocka ist f√ľr Viele ein idyllischer Ort, der Besucher einl√§dt und kleine Attraktivit√§ten bereit h√§lt. Wer hier seinen Urlaub verbringen m√∂chte, ist sicherlich an √úbernachtungen interessiert. Wer eines der vielen Stadtportale im Internet bem√ľht, wird f√ľr Hohenbocka kein Hotel finden. Es ist aber eher unwahrscheinlich, da√ü es in Hohenbocka keine einzigste √úbernachtungsm√∂glichkeit gibt. Die meisten Portale im Internet sind nicht vollst√§ndig. Am zuverl√§ssigsten ist eine Suche im Online-Telefonbuch der deutschen Telekom. Der Tourismus spielt √ľberall eine mehr oder weniger gro√üe Rolle. In diesem Rahmen sind auch die Schulferien in Hohenbocka von Bedeutung. Nicht selten stellt sich dem Urlauber aber die Frage, zu welcher Zeit man seinen Urlaub beispielsweise in Hohenbocka planen soll. Wenn sie mit der Familie einen sch√∂nen Urlaub erleben wollen, sind sie nat√ľrlich am Wohlbefinden ihrer Kinder interessiert. Und diese f√ľhlen sich am wohlsten unter Gleichaltrigen, die auch ihre Schulferien genie√üen. Im Gegensatz zur DDR sind aber gerade die Schulferien nicht einheitlich datiert. Die l√§ngsten Ferien in Brandenburg im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 5. Juli bis 18. August statt. Die Winterferien gehen vom 5. Februar bis 10. Februar.

Beleuchten wir einige Daten zur Stadt, erhalten wir interessante Fakten. Im Raking liegt Hohenbocka in Sachen Einwohner an Platz 264 in Brandenburg. Das Ranking in den neuen Bundesl√§ndern schaut anders aus, hier steht Hohenbocka an Platz 1469. Was die Fl√§che von Hohenbocka betrifft, rangiert die Stadt in den neuen Bundesl√§ndern an Platz 1882 und Platz 375 in Brandenburg. Bezogen auf Fl√§che und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 72.29 Einwohner je km¬≤, was Platz 7014 f√ľr die neuen Bundes√§nder und in Brandenburg Platz 124 bedeutet.

Zu den gr√∂√üeren St√§dten und Gemeinden im Umland von Hohenbocka geh√∂ren Hoyerswerda 17 km √∂stlich, Bautzen 40 km osts√ľd√∂stlich, Dresden 46 km s√ľdwestlich, Radebeul 43 km s√ľdwestlich, Cottbus 43 km nord√∂stlich, Mei√üen 47 km wests√ľdwestlich, Coswig (Sachsen) 44 km s√ľdwestlich, Senftenberg 9 km n√∂rdlich, Wei√üwasser (Oberlausitz) 44 km √∂stlich, Spremberg 30 km ostnord√∂stlich sowie 35 km wests√ľdwestlich der Gemeinde Hohenbocka die Stadt Gro√üenhain.

In Hohenbocka leben 958 B√ľrger (Stand 31.12 2015) auf einer Fl√§che von 15,59 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 72,29 Einwohner pro km². Davon sind 584 weiblich was einem Anteil von 51,82% der Gesamtbev√∂lkerung der Gemeinde Hohenbocka entspricht. Die Gemeinde Hohenbocka gliedert sich in Stadt Calau und 11 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Hohenbocka

Ein "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform und auch die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR.

In Hohenbocka erinnert noch einiges an die Betriebe "Dentalchemie Hohenbocka VEB" oder dem "Dentalchemie Hohenbocka VEB" . Sie befanden sich im sog. "Volkseigentum", unterstanden direkt der DDR Partei- und Staatsführung.


Facebook