Limbach (Vogtland)

 Basisdaten
Bundesland Freistaat Sachsen
Direktionsbezirk Chemnitz
Landkreis Vogtlandkreis
Gemeindschlüssel 14 5 23 190
Stadtgliederung Kernstadt, 8 Ortsteile
Höhe 350 m ĂŒ. NN
Fläche 14,16 km²
Einwohner 1.465
  - männlich 715
  - weiblich 750
Bevölkerungsdichte 110,38 Einwohner pro km²
Postleitzahl 08491
Kfz-Kennzeichen V,
Adresse der Stadtverwaltung Alte Schulgasse 1
08491 Limbach
Webseite
 Geografische Lage

Wappen von Limbach (Vogtland) Limbach (Vogtland) ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Vogtlandkreis des Direktionsbezirks Chemnitz im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Limbach (Vogtland) liegt rund 116 km westsĂŒdwestlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 229 km sĂŒdsĂŒdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Mit 1.465 Einwohnern zĂ€hlt Limbach (Vogtland) als Landstadt. Eine Landstadt wie Limbach (Vogtland) ist fĂŒr Viele ein idyllischer Ort, der Besucher einlĂ€dt und kleine AttraktivitĂ€ten bereit hĂ€lt. Interessant ist die Frage nach einem geeigneten Hotel. In Limbach (Vogtland) gibt es 5 Hotels. Auf 5 Hotels kommen somit 1.465 Einwohner. FĂŒr den Torismus sind immer die Schulferien von großer Bedeutung, so auch fĂŒr Limbach (Vogtland). Es ist die Zeit, in der die meißten Besucher fĂŒr Umsatz sorgen. HĂ€ufig stellt sich natĂŒrlich die Frage, zu welcher Zeit man den Urlaub antreten soll. Die Kosten in ausgesprochen Urlaubsorten unterscheiden sich drastisch von Zeiten, in denen keine Schulferien unzĂ€hlige GĂ€ste in die touristischen Gegenden pumpen. Leider sind die Zeiten der Schulferien in den BundeslĂ€ndern verschieden. Die lĂ€ngsten Ferien im Freistaat Sachsen im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 2. Juli bis 10. August statt. Die Winterferien gehen vom 12. Februar bis 23. Februar.

Statistiken sind oft ein trockener Stoff, doch prĂ€sentieren sie auch interessante Fakten. Von den Einwohnerzahlen aus betrachtet befindet sich Limbach (Vogtland) an Platz 417 im Freistaat Sachsen. Im Vergleich mit den StĂ€dten der neuen BundeslĂ€ndern befindet sich Limbach (Vogtland) an Platz 1231. Beim Ranking der FlĂ€che nimmt Limbach (Vogtland) in den neuen BundeslĂ€ndern den Platz 2014 ein und liegt im Freistaat Sachsen an Position 421. Bezogen auf FlĂ€che und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 110.38 Einwohner je kmÂČ, was Platz 5021 fĂŒr die neuen BundesĂ€nder und im Freistaat Sachsen Platz 266 bedeutet.

Zu den grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten und Gemeinden im Umland von Limbach (Vogtland) gehören Plauen 12 km sĂŒdwestlich, Glauchau 33 km nordöstlich, Limbach-Oberfrohna 47 km ostnordöstlich, Gera 35 km nordwestlich, Zwickau 22 km ostnordöstlich, Altenburg 46 km nordnordöstlich, Crimmitschau 27 km nordnordöstlich, Greiz 8 km nordwestlich, Reichenbach im Vogtland 4 km nordöstlich, Werdau 19 km nordöstlich sowie 13 km ostsĂŒdöstlich der Gemeinde Limbach (Vogtland) die Stadt Auerbach (Vogtland).

In Limbach (Vogtland) leben 1.465 BĂŒrger (Stand 31.12 2015) auf einer FlĂ€che von 14,16 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 110,38 Einwohner pro km². Davon sind 755 mĂ€nnlich was einem Anteil von 48,30% der Gesamtbevölkerung der Gemeinde Limbach (Vogtland) entspricht. Die Gemeinde Limbach (Vogtland) gliedert sich in Kernstadt und 8 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Limbach (Vogtland)

GerÀtebau Limbach VEB
Konsum Backwarenbetrieb Limbach VEB
SpezialnÀhmaschinenwerk Limbach VEB
Textilmaschinenbau Limbach VEB
Wirkmaschinenbau Limbach VEB

Limbach (Vogtland) gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Unternehmen und Betriebe in Limbach (Vogtland) waren der "GerÀtebau Limbach VEB", "Konsum Backwarenbetrieb Limbach VEB" oder auch der "SpezialnÀhmaschinenwerk Limbach VEB".


Facebook