Raschau-Markersbach

 Basisdaten
Bundesland Freistaat Sachsen
Direktionsbezirk Chemnitz
Landkreis Erzgebirgskreis
Gemeindschlüssel 14 5 21 500
Stadtgliederung 4 Ortsteile
Höhe 420-830 m √ľ. NN
Fläche 39,52 km²
Einwohner 5.209
  - männlich 2.552
  - weiblich 2.657
Bevölkerungsdichte 144,36 Einwohner pro km²
Postleitzahl 08352
Kfz-Kennzeichen ERZ
Adresse der Stadtverwaltung Annaberger Straße 71
D-08352 Raschau-Markersbach
Webseite http://www.raschau-markersbach.de/
 Geografische Lage

Wappen von Raschau-Markersbach Raschau-Markersbach ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Erzgebirgskreis des Direktionsbezirks Chemnitz im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Raschau-Markersbach liegt rund 83 km wests√ľdwestlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 224 km s√ľds√ľdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Aufgrund der 5.209 in Raschau-Markersbach lebenden Einwohner gilt Raschau-Markersbach als Kleinstadt. Eine Kleinstadt wie Raschau-Markersbach hat oft ihren eigenen Flair und zieht Besucher an. Ein Urlaub in der Region wirft nat√ľrlich die Frage nach √úbernachtungsm√∂glichkeiten auf. Wer eines der vielen Stadtportale im Internet bem√ľht, wird f√ľr Raschau-Markersbach kein Hotel finden. Das mu√ü aber nicht bedeuten, dass es in Raschau-Markersbach keine √úbernachtungsm√∂glichkeiten gibt. Die meisten Portale im Internet sind nicht vollst√§ndig. Am zuverl√§ssigsten ist eine Suche im Online-Telefonbuch der deutschen Telekom. Von gro√üer wirtschaftlicher Bedeutung f√ľr den Tourismus sind immer die Ferienzeiten. Auch Raschau-Markersbach profitiert von Besuchern in diesen Zeiten. F√ľr Urlauber hingegen ist es oft wichtig, ob sie w√§hrend oder abseits der Ferienzeit nach Raschau-Markersbach fahren. Wenn sie mit der Familie einen sch√∂nen Urlaub erleben wollen, sind sie nat√ľrlich am Wohlbefinden ihrer Kinder interessiert. Und diese f√ľhlen sich am wohlsten unter Gleichaltrigen, die auch ihre Schulferien genie√üen. Im Gegensatz zur DDR sind aber gerade die Schulferien nicht einheitlich datiert. Im Gegensatz zu anderen Bundesl√§ndern finden die Sommerferien im Freistaat Sachsen 2018 vom 2. Juli bis 10. August statt, die Winterferien vom 12. Februar bis 23. Februar.

Kommen wir aber nun zun√§chst zu einem Vergleich verschiedener Basisdaten. Mit 5.209 Einwohner rangiert Raschau-Markersbach im Freistaat Sachsen an Platz 138. Das Ranking in den neuen Bundesl√§ndern schaut anders aus, hier steht Raschau-Markersbach an Platz 457. Beim Ranking der Fl√§che nimmt Raschau-Markersbach in den neuen Bundesl√§ndern den Platz 800 ein und liegt im Freistaat Sachsen an Position 177. Bezogen auf Fl√§che und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 144.36 Einwohner je km¬≤, was Platz 3905 f√ľr die neuen Bundes√§nder und im Freistaat Sachsen Platz 201 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Raschau-Markersbach gehören Zwickau 33 km westnordwestlich, Glauchau 39 km nordwestlich, Greiz 49 km westlich, Werdau 41 km westnordwestlich, Limbach-Oberfrohna 38 km nordwestlich, Chemnitz 33 km nördlich, Reichenbach im Vogtland 41 km westlich, Schwarzenberg (Erzgebirge) 6 km westlich, Crimmitschau 46 km westnordwestlich, Auerbach (Vogtland) 33 km westlich sowie 10 km ostnordöstlich der Gemeinde Raschau-Markersbach die Stadt Annaberg-Buchholz.

In Raschau-Markersbach leben 5.209 B√ľrger (Stand 31.12 2015) auf einer Fl√§che von 39,52 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 144,36 Einwohner pro km². Davon sind 2.819 m√§nnlich was einem Anteil von 49,41% der Gesamtbev√∂lkerung der Gemeinde Raschau-Markersbach entspricht. Die Gemeinde Raschau-Markersbach gliedert sich in 4 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Raschau-Markersbach


Facebook