Werda

 Basisdaten
Bundesland Freistaat Sachsen
Direktionsbezirk Chemnitz
Landkreis Vogtlandkreis
Gemeindschlüssel 14 5 23 460
Stadtgliederung 2 Ortsteile
Höhe 696 m √ľ. NN
Fläche 13,58 km²
Einwohner 1.480
  - männlich 730
  - weiblich 750
Bevölkerungsdichte 122,02 Einwohner pro km²
Postleitzahl 08223
Kfz-Kennzeichen V,
Adresse der Stadtverwaltung Mittlere Straße 31
08223 Werda
Webseite http://www.werda.de/
 Geografische Lage

Wappen von Werda Werda ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Vogtlandkreis des Direktionsbezirks Chemnitz im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Werda liegt rund 121 km wests√ľdwestlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 243 km s√ľds√ľdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Mit 1.480 Einwohnern z√§hlt Werda als Landstadt. Eine Landstadt wie Werda ist f√ľr Viele ein idyllischer Ort, der Besucher einl√§dt und kleine Attraktivit√§ten bereit h√§lt. Wer hier seinen Urlaub verbringen m√∂chte, ist sicherlich an √úbernachtungen interessiert. Wer eines der vielen Stadtportale im Internet bem√ľht, wird f√ľr Werda kein Hotel finden. Das mu√ü aber nicht bedeuten, dass es in Werda keine √úbernachtungsm√∂glichkeiten gibt. Die meisten Portale im Internet sind nicht vollst√§ndig. Am zuverl√§ssigsten ist eine Suche im Online-Telefonbuch der deutschen Telekom. Das mei√üte Geld geben die Deutschen f√ľr ihren Urlaub aus. F√ľr Urlauber hingegen ist es oft wichtig, ob sie w√§hrend oder abseits der Ferienzeit nach Werda fahren. Die Kosten in ausgesprochen Urlaubsorten unterscheiden sich drastisch von Zeiten, in denen keine Schulferien unz√§hlige G√§ste in die touristischen Gegenden pumpen. Leider sind die Zeiten der Schulferien in den Bundesl√§ndern verschieden. Wer in den Ferienzeiten verreisen m√∂chte, sollte wissen das die Sommerferien im Freistaat Sachsen 2018 vom 2. Juli bis 10. August statt finden und der Winterurlaub vom 12. Februar bis 23. Februar geplant werden sollte.

F√ľr unsere Leser haben wir ein Ranking der St√§dte aufgestellt. im Freistaat Sachsen belegt Werda den Platz 409 mit 1.480 Einwohner. In den neuen Bundesl√§ndern steht die Stadt an Stelle 1195. Beim Ranking der Fl√§che nimmt Werda in den neuen Bundesl√§ndern den Platz 2054 ein und liegt im Freistaat Sachsen an Position 424. Bezogen auf Fl√§che und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 122.02 Einwohner je km¬≤, was Platz 4603 f√ľr die neuen Bundes√§nder und im Freistaat Sachsen Platz 243 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Werda gehören Crimmitschau 42 km nordnordöstlich, Plauen 13 km westnordwestlich, Greiz 25 km nordwestlich, Glauchau 46 km nordnordöstlich, Werdau 33 km nordnordöstlich, Zwickau 34 km nordöstlich, Reichenbach im Vogtland 19 km nördlich, Aue (Sachsen) 32 km ostnordöstlich, Auerbach (Vogtland) 10 km nordöstlich, Zeulenroda-Triebes 32 km nordwestlich sowie 35 km ostnordöstlich der Gemeinde Werda die Stadt Schwarzenberg (Erzgebirge).

In Werda leben 1.480 B√ľrger (Stand 31.12 2015) auf einer Fl√§che von 13,58 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 122,02 Einwohner pro km². Davon sind 852 weiblich was einem Anteil von 51,42% der Gesamtbev√∂lkerung der Gemeinde Werda entspricht. Die Gemeinde Werda gliedert sich in 2 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Werda

Bobinenspulerei Werda VEB
Dekorationsweberei Kottengr√ľn VEB
Kinderbekleidung Werda VEB
Sportbekleidung Werda VEB
Textilwerk Kottengr√ľn VEB
Tischdeckenwerk Kottengr√ľn VEB
Tischw√§sche Kottengr√ľn VEB

Werda gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Unternehmen und Betriebe in Werda waren der "Bobinenspulerei Werda VEB", "Dekorationsweberei Kottengr√ľn VEB" oder auch der "Kinderbekleidung Werda VEB".


Facebook