Artikel zum Stichwort "ddr produkte"


vorherige Seite
Seite 1 von 1
nšchste Seite

DDR Technik f√ľr den Klassenfeind - gut und billig
Alles aus der DDR war minderwertig, unattraktiv, marode, billig? Letzteres stimmt, vorhergehendes nicht in jedem Fall. Wer hat heute noch nie bei einem Möbeldiscounter etwas gekauft, wo die Bohrungen hinten und vorne nicht stimmten, man Gewalt anwenden muß damit das Regal steht? Den Begriff "minderwertig" haben nicht nur Betriebe in der ehemaligen DDR gepachtet.

ddr technik ddr produkte


zurück 1 weiter
(1 Ergebnisse)


Wissenswertes und Interessantes

Städte



Madlitz-Wilmersdorf

Madlitz-Wilmersdorf ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Oder-Spree des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Madlitz-Wilmersdorf liegt rund 83 km √∂stlich der La ... »»»
  • Gro√ür√∂da
  • Willerstedt
  • Berkenbr√ľck
  • Druxberge
  • Zahna
  • Wetterzeube
  • Zwinge (Eichsfeld)
  • Menschen



    Peter Herden

    Peter Herden wirkte in √ľber 34 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Geheimakten Solvay" stammt aus dem Jahr 1952. Die letzte Produktion, "Elbflorenz: Sachsenschrat und Weinnase (F ... »»»
  • J√ľrgen Wirth
  • Rolf Fritzsche
  • Steffi Kr√§ker
  • Hanns Hopp
  • Ernst Hadermann
  • Frank Siersleben
  • Achim Mentzel
  • Uwe Detlef Jessen
  • Klaus Neumann
  • Geschichten



    Rechtsanw√§lte der DDR f√ľr den Ausbau der Rechtsordnung
    Mitglieder des Rates der Vorsitzenden der Kollegien der Rechtsanw√§lte in der DDR setzen sich f√ľr den Ausbau der Rechtsordnung sowie mehr Rechtssicherheit ein. Dies wurde am 25. Oktober 1989 dem ... »»»
  • Das "Wei√üe Haus" in Markkleeberg
  • Geschichte oder Geschichten...?
  • W√§hrungsunion jetzt - was w√§ren die Auswirkungen?
  • BRD-Warenstrom flutet in die DDR


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 08.02.1990
    Weitere Anlagen in Bitterfeld werden stillgelegt
    Bitterfeld (ND-Korr.). Aus √∂kologischen Gr√ľnden werden 1990/91 insgesamt etwa zehn Prozent der Chemie- und Energieerzeugungsanlagen im Kreis Bitterfeld stillgelegt, darunter mindestens acht weitere Produktionsbereiche im CKB. »»
    Damals in der BRD 23.10.1989
    Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?
    Ob Egon Krenz ein Reformer, linientreuer Taktiker oder einfach nur ein S√ľndenbock ist, fragte sich der "Spiegel" in der BRD. Um den B√ľrgerprotest zu z√ľgeln wurde Erich Honecker durch einen j√ľngeren Vertreter der Partei ersetzt. Ob damit eine Reformbereitschaft der DDR einher geht oder es Taktik war, dominierte in diesen Tagen die Medien. »»

    B√úCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum M√∂belkatalog 1962 Unz√§hlige B√ľrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige M√∂glichkeit gr√∂√üere M√∂bel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren K√ľche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" l√§sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Bertolt Brecht oder Bert Brecht war ein einflussreicher deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgef√ľhrt. Brecht hat das epische Theater beziehungsweise ‚Äědialektische Theater‚Äú begr√ľndet und umgesetzt. ... mehr
    Foto:Kolbe 
    ST√ĄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Chemnitz ist eine kreisfreie Stadt im Direktionsbezirk Chemnitz des Bundeslandes Freistaat Sachsen. Auf einer Fl√§che vom 220,84 km² leben in Chemnitz 248.645 B√ľrger (Stand 31.12 2015). Das entspricht einer Einwohnerdichte von 1.104,33 Einwohner pro km². Davon sind 126.860 weiblich was einem Anteil von 52,02% der Gesamtbev√∂lkerung der Stadt Chemnitz entspricht. Die Stadt Chemnitz gliedert sich in 39 Stadtteile inklusive 8 Ortschaften. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
    Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

    Quatsch und platsch und quatsch -
    das ist doch der Pitti-Platsch ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln
    Etwas K√ľmmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

    Die Kartoffeln sch√§len und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgie√üen und den Topf mit e ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Vera Katscherowski (verehel. Stark) 
    Wer war
    Gojko Mitic?

    Gojko Mitińá ist ein deutsch-serbischer Schauspieler und Regisseur. Gro√üe Popularit√§t erlangte er in der DDR als Hauptdarsteller historischer und fiktiver Indianerpers√∂nlichkeiten zahlreicher DEFA-Indianerfilme. Seine Popularit√§t mag daran erkennbar sein, dass sowohl in der DDR wie dann sp√§ter in der BRD versucht wurde, ihm Etiketten anzuh ...

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Niesky

    in Niesky gab es 8 VEB Betriebe. Einer der grŲŖten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr