Themen - "Schule & Ausbildung"


vorherige Seite
Seite 1 von 1
nächste Seite

Die Berufung und Abberufung von Leitern in der Volksbildung
FĂŒr bestimmte WerktĂ€tige in verantwortlichen Positionen war die besondere Form der Berufung als BegrĂŒndung eines ArbeitsrechtsverhĂ€ltnisses festgelegt. NatĂŒrlich nur, wenn diese Vorgehensweise durch gesetzliche Bestimmungen oder in Statuten der gesellschaftlichen Organisationen vorgesehen ist (§ 37 GBA). Mit der Berufung wurde die Bedeutung der auszuĂŒbenden Funktionen betont und dem WerktĂ€tigen eine hohe Achtung entgegen gebracht.


Die Verantwortung fĂŒr den Schulhort in der DDR
Nicht immer befand sich der Hort im selben GebĂ€ude wie die Schulet. In vielen Orten, vor allem Dörfern und KleinstĂ€tten, fand der Schulbetrieb in notdĂŒrftigen GebĂ€uden statt, die keineswegs die benötigten RĂ€umlichkeiten fĂŒr alle Klassen stellten und noch viel weniger Platz fĂŒr einen Hort boten. Noch bis in die 70er Jahre hatte nicht jeder Ort eine moderne Schule mit integriertem Hort. Deshalb sah die Schulleitung der DDR ab vier Hortgruppen einen besonderen Hortleiter und bis zu drei Hortgruppen einen leitenden Erzieher vor. Hortleiter und leitender Erzieher wurde durch den Schulrat berufen.


Der Arbeitsvertrag im Bereich der DDR Volksbildung
Der Arbeitsvertrag zwischen einem BeschĂ€ftigten und einem Betrieb, einer Institution oder einem Amt war in der DDR gemĂ€ĂŸ § 20 GBA die BegrĂŒndung eines ArbeitsrechtsverhĂ€ltnisses.


Die Rolle der Gewerkschaften beim Arbeitsvertrag
Das ArbeitsrechtsverhÀltnis im Bereich der Volksbildung wurde durch einen schriftlichen Vertrag zwischen dem Kollegen und dem Rat des Kreises, durch den Kreisschulrat vertreten, geschlossen.


Weisungsbefugnis der Schulleitungsmitglieder
Bereits die Schulordnung vom 20. Oktober 1967 (GBl. II S. 769) bekrĂ€ftigte in § 11, dass der Direktor einer Schule der staatliche Einzelleiter seiner Einrichtung sei. Der Direktor ernannte die Mitglieder der Schulleitung entsprechend den Bedingungen an seiner Schule und stĂŒtzte sich in seiner TĂ€tigkeit auf sie. Er leitete die Mitglieder der Schulleitung an, ĂŒbertrug ihnen Aufgaben und delegierte die Weisungsbefugnis.


Das Prinzip der Einzelleitung und die Gesamtverantwortung des Direktors
FĂŒr die Direktoren von Oberschulen und andere Leiter von Volksbildungseinrichtungen in der DDR galt das Prinzip der Einzelleitung. Sie waren nach der Schulordnung fĂŒr die politische, pĂ€dagogische und schulorganisatorische Leitung der Schule persönlich verantwortlich.


DDR Bildungssystem - Fernsehen als Bestandteil
Das Bildungssystem der DDR galt als sehr Effektiv und vorbildlich, SchĂŒler verfĂŒgten ĂŒber ein gefestigtes Wissen. Viele nahmen am Jugendwettbewerb „Messe der Meister von Morgen“ teil. Was waren aber die Vorteile des DDR Bildungssystem, welche Rolle spielte das Fernsehen der DDR?

DDR Schulbildung Bildungssysten Schulfernsehen Nachhilfe

Freie Berufswahl und garantierte Ausbildung fĂŒr jeden Jugendlichen - das war auch DDR
Ein oft bemĂŒhtes Vorurteil bescheinigt der DDR, dass eine aus der Diktatur resultierende Bevormundung eine persönliche Entwicklung des Einzelnen verhindert hĂ€tte. In einigen Köpfen schwirrt die Idee, in der ehemaligen DDR hĂ€tte es keine freie Berufswahl gegeben. Das entspricht natĂŒrlich nicht der Wahrheit. In der DDR hatte jeder SchĂŒler die Möglichkeit, sich frei zu entscheiden, was er einmal werden möchte, solange seine Schulnoten das rechtfertigten.

Ausbildung persönliche Entwicklung AusbildungsplÀtze

Wie stand es um das Bildungswesen in der DDR?
War das Bildungswesen in der DDR besser? Die Einen sagen aus Erfahrung "ja", die Anderen aus Unglauben "Nein" und die Dritten lassen Behauptungen vom Stapel, die nicht nachvollziehbar sind.

Bildungswesen Schule

Pioniere - Sportspiele II
Die DDR StaatsfĂŒhrung plante aktiv die sportliche Entwicklung von Kinder und Jugendlichen. Der Zentralrat der FDJ, Abt. Junge Pioniere, vermittelte den Pionieren ausgewogene SportĂŒbungen und Sportspiele.

Pionier Sport Kinder Schule FDJ


zurück 1 weiter
(10 Ergebnisse)


Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Rambin

Rambin ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis RĂŒgen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Rambin liegt rund 141 km ostnordöstlich der Landeshauptst ... »»»
  • Zehrental
  • Gohrau
  • Dabel
  • Arnstedt
  • Eilsleben
  • Schönberg (Mecklenburg)
  • Fraureuth
  • Menschen



    Ewald Moldt
    »»»
  • Gert Brauer
  • Steffen Grummt
  • Klaus Sammer
  • Rainer Wiedemann
  • Horst Zedel
  • Conny Strauch
  • Jens MĂŒller (Rennrodler)
  • Gustav-Adolf Schur
  • Werner Lierck
  • Geschichten



    Holzversorgung erlaubte unglaublich geringe Heizkosten
    Das Ende des Gartens meiner Oma bildete ein kleiner Schuppen mit einer Bank davor, wo ich schon als Baby saß. Rechts daneben war der Holzbock mit der Axt drauf. Es war fĂŒr mich immer ein Erlebnis ... »»»
  • Die Erben der DDR
  • Die Ära Ulbricht
  • SERO - Recycling in der DDR
  • Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel fĂŒr Westdeutsche


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 10.01.1990
    Sucht Schalck Golodkowski nun das Weite?
    Berlin (West) (ADN). Der ehemalige DDR-StaatssekretĂ€r Dr. Alexander Schalck-Golodkowski ist am Dienstag aus der Justizvollzugsanstalt Moabit auf freien Fuß gesetzt worden. Das teilte am Abend der Generalstaatsanwalt beim Westberliner Kammergericht, Dietrich Schultz mit. »»
    Damals in der BRD 23.10.1989
    Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?
    Ob Egon Krenz ein Reformer, linientreuer Taktiker oder einfach nur ein SĂŒndenbock ist, fragte sich der "Spiegel" in der BRD. Um den BĂŒrgerprotest zu zĂŒgeln wurde Erich Honecker durch einen jĂŒngeren Vertreter der Partei ersetzt. Ob damit eine Reformbereitschaft der DDR einher geht oder es Taktik war, dominierte in diesen Tagen die Medien. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975 Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhĂ€ltlichen KonsumgĂŒter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf. Jahr 1974 | 227 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wer war er?
    Harry Tisch war Mitglied des PolitbĂŒros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR. ... mehr
    Foto:unbekannt 
    STÄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Zehdenick ist eine Stadt im Landkreis Oberhavel des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Zehdenick liegt rund 67 km nordnordöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 51 km nördlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Kam ein kleiner TeddybÀr
    Aus dem Spielzeuglande her.
    Und sein Fell ist wuschelweich.
    Alle Kinder rufen gleich:
    "Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
    Bummi, Bum ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln
    Etwas KĂŒmmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

    Die Kartoffeln schĂ€len und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit e ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Mathias Schindler 
    Kennen Sie noch
    Armin Mueller-Stahl?

    Armin Mueller-Stahl ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einzigem deutschen Filmschauspieler wurde ihm in beiden deutschen Staaten und in Hollywoods Filmindustrie große Anerkennung zuteil. FĂŒr seine Rolle in Shine – Der Weg ins Licht wurde er 1997 fĂŒr den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Saalfeld (Saale)

    in Saalfeld (Saale) gab es 27 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr